Skip to main content

Autorennbahn Startersets ✓Carrera, ✓Anki Overdrive und ✓andere!

Carrera digital 132 Sets Ratgeber und Infos

Die Carrera Digital 132 Sets sind bei den Rennfans die beliebteste und somit auch meistverkaufte Rennbahn aus dem Carrera Sortiment. Das liegt mit Sicherheit auch daran, daß die Rennbahn unter den Benutzern als sehr zuverlässig bekannt ist. Ein weiterer Punkt ist die Vielseitigkeit der Digital 132. Der Funktionsumfang ist Dank digitaler Technik riesig. Leider hat das alles auch seinen Preis. Unter 200 € bekommt man die Digital 132 nicht, die meisten Sets sind für 300 – 400 € zu bekommen. Wem das, aus welchem Grund auch immer, zu teuer ist, hat die Möglichkeit auf eine analoge Bahn wie die Carrera GO, Carrera Evolution oder die Carrera Digital 143 auszuweichen. Diese Carrera Bahnen sind zwar preisgünstiger, bieten aber auch nicht die Möglichkeiten der Carrera Digital 132. Wenn es nicht unbedingt Carrera sein muß, kann man auf andere Hersteller ausweichen, wie Ninco oder Scalextric. Allerdings sind vergleichbare Rennbahnen auch nicht viel günstiger. Im Vergleich zu diesen Bahnen hat die Carrera 132 Digtal eine wesentlich größere Funktionsvielfalt. So können z.B. 6 Slotcars gleichzeitig auf der Bahn fahren. Überholvorgänge sind Dank Spurweichen möglich und jedes Auto ist individuell programmierbar. Die Autos der Bahn sind im Maßstab 1:32 während die Schienen im Maßstab 1:24 gehalten sind. Dadurch haben die Autos viel Platz auf der Bahn, die aber aus diesem Grund mehr Platz benötigt.


Motivation und Spielspass

Zweifellos wird der Spielspass durch die vielen Möglichkeiten der Carrera Digital 132 gesteigert. Durch die grosse Auswahl an Zubehörteilen lässt sich der Spielspass noch zusätzlich steigern. Der überwiegende Teil der Nutzer bezeichnet den Spielspass als sehr gut. Das liegt wahrscheinlich auch daran, daß Carrera auf unrealistische Bahnführungen völlig verzichtet. Loopings oder fast senkrechte Steilkurven, die man von anderen Carrera Bahnen kennt, sucht man hier vergeblich. Die 132 ist nur für einen Zweck konstruiert worden: Eine realitätsnahe Rennsimulation zu bauen, die viel Spielspass bietet. Die Realitätsnähe einer Anki Overdrive oder Siku GT Challenge erreicht die 132 nicht, dafür bietet sie andere Vorteile.

Durch die Tatsache, daß auf der Bahn bis zu 6 Slotcars hintereinander fahren und sich bei Bedarf durch einen Spurwechsel überholen können, wird der Spielspass noch zusätzlich gesteigert. Wer aus dem Zubehörangebot noch eine Boxengasse dazukauft hat noch mehr Möglichkeiten. So kann der Reifenverschleiß oder der Benzinverbrauch simuliert werden. Man muß also während des Rennens an die Box fahren um Reifen zu wechseln oder nachzutanken. Weitere Möglichkeiten ergeben sich durch die programmierbaren Slotcars der Digital 132. So kann man das Ansprechverhalten von Gas und Bremse individuell einstellen. Ebenso können der Tankinhalt und die Höchstgeschwindigkeit eingestellt werden. Wer noch kleinere Kinder hat, die mit der Bahn spielen wollen, wird diese Funktion schnell zu schätzen wissen. Durch das drosseln der Geschwindigkeit fliegen die Autos nicht von der Bahn und machen dadurch auch den kleinen Spass. Außerdem bietet sich die Möglichkeit alleine gegen ein sogenanntes „Ghost Car“ zu fahren, das entsprechend programmiert wird. Weiteres Zubehör wie eine Startampel oder der Position Tower machen den Rennspass noch realistischer, dazu weiter unten mehr Informationen.

Die Zielgruppe der Carrera Digital 132 Sets

Prinzipiell ist die 132 für fast jeden geeignet. Durch das programmieren der Slotcars können auch problemlos kleinere Kinder mit der Bahn spielen. 3 Voraussetzungen sollten allerdings erfüllt werden:


 1. Die Bereitschaft den relativ hohen Preis zu bezahlen. Mit dem entsprechenden Zubehör ist die 132 alles andere als preisgünstig. Ob die Bahn diesen Preis wert ist, muß jeder für sich selbst entdscheiden.

 2. Der Platzbedarf. Ein komplett aufgebautes Carrera Digital 132 Set benötigt schnell ca. 4 x 2 m. Realistisch gesehen muß der Platz aber einiges größer sein, die Fahrer müssen ja auch irgendwo stehen.

 3. Die Bereitschaft, die ganze digitalen Möglichkeiten zu erlernen. Aufbauen und losfahren ist zwar theoretisch möglich, aber nicht der Sinn der Sache.

Wer das alles in Kauf nimmt, bekommt eine Bahn, die von den meisten Nutzern sehr positiv bewertet wird. Durch die digitalen Möglichkeiten wie Boxenstopp, überholen und einiges mehr, wird die Bahn nicht so schnell langweilig. Durch die Möglichkeit ein „Ghost Car“ zu programmieren, ist die Bahn auch für einen Einzelspieler interessant, wenn mal keine Mitspieler greifbar sind.

Welche Punkte sprechen für dir Digital 132?
Bei den Carrera Digital 132 Sets und den passenden Slotcars ist die Auswahl sehr groß.
Sechs Autos gleichzeitig auf der Bahn.
Aktuelle digitale Technik bei Bahn und Auto.
Geschwindigkeit, Ansprechverhalten von Gas und Bremse frei programmierbar.
Beleuchtung der Slotcars schaltbar.
Viel digitales Zubehör.

Was spricht gegen die Carrera Digital 132 Sets?
Der Preis ist relativ hoch, besonders im Vergleich zu analogen Rennbahnen.
Die Einarbeitung in die Vielzahl der digitalen Möglichkeiten dauert seine Zeit.
Die Slotcars sind teilweise sehr filigran. Vor allem bei den Formel 1 Autos bricht bei einem Crash gerne mal ein Spiegel oder Spoiler ab.

Gibt es Alternativen zu Digital 132 Sets?
Natürlich gibt es Alternativen. Es ist immer nur die Frage, welche Ansprüche man an eine Rennbahn stellt.

Digitale Alternativen:
Carrera Digital 124. Die Königsklasse, aber sehr teuer.
Carrera Digital 143. Preisgünstiger, bietet aber weniger Möglichkeiten.

Analoge Alternativen:
Carrera Evolution. Für Anfänger und Einsteiger.
Carrera Go (Go+). Gute Auswahl für Anfänger.

Zubehör für die Carrera Digital 132 Sets.

Das Angebot an Zubehör und Erweiterungen für die Digital 132 ist sehr reichhaltig und mehr oder weniger sinnvoll. Die Tatsache das das meiste Zubehör der Digital 124 auch an der 132 nutzbar ist, vergrößert die Auswahl zusätzlich. Prinzipiell ist dieses Zubehör für die analogen Bahnen nicht nutzbar. Eine interessante Möglichkeit besteht darin, die Bahn durch Zusatzartikel wie z.B. Schienensets zu verlängern. Da die 132 aber schon in der Grundausstattung sehr groß ist, sollte man sorgfältig abwägen, ob eine Vergrößerung noch in den vorhandenen Raum passt. Einige, meiner Meinung nach sinnvolle Erweiterungen möchte ich hier kurz vorstellen.

Zubehör und Ausbauteile

[atkp_product id=’3415′ field=’mediumimages_2′][/atkp_product]

Digital Startlight für 132 & 124 Bahnen.*
Welcher Motorsport-Fan kennt das nicht. Die Startampel, mit der die Rennwagen ins Rennen geschickt werden. Diesen Ablauf kann man jetzt auch auf der Digital 132 simulieren. Wie bei den „großen“ gehen die LED-Lampen nacheinander an und gemeinsam aus und signalisieren den Start. Die Startampel ist geeignet, den Adrenalinspiegel in die Höhe zu schrauben.
Packungsinhalt: Startlight inkl. Adapter Unit und je 2 Abschlussstücke links/rechts (nur in Verbindung mit Control Unit 30352).

[atkp_product id=’3429′ field=’mediumimages_2′][/atkp_product]

Carrera Digital Position Tower für 132 Bahnen*
Angezeigt werden die jeweilige Position jedes einzelnen Autos sowie die gefahreheh Runden des führenden Autos.
Packungsinhalt: Position Tower inkl. Adapter Unit
Nur in Verbindung mit Control Unit (30352) nicht mit Rundenzähler (30342) kombinierbar!

[atkp_product id=’3320′ field=’mediumimages_1′][/atkp_product]

Carrera – Digital 132 Pit Lane*
Um eine noch realistischere Rennsimulation zu erreichen, ist die Pt Lane (Boxengasse) unverzichtbar. Ob mit Tankstopp oder Reifenwechsel simuliert werden soll, die Pit Lane wird dazu benötigt.
Die erweiterte Tankfunktion steht jedoch nur bei Verwendung mit der Control Unit zur Verfügung!


Carrera Digital 132 Sets Übersicht.

Die Auswahl an Carrera Digital 132 Sets ist sehr reichhaltig. Sowohl für Umsteiger von einer analogen Bahn, wie auch für Neueinsteiger sollte die richtige Bahn verfügbar sein. Wobei alle Bahnen ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben. Am beliebtesten sind momentan die Bahnen mit GT- oder DTM-Fahrzeugen. Diese Slotcars sind sehr robust und vertragen auch mal einen Crash ohne Schaden zu nehmen. Im Gegensatz dazu sind die Formel 1 Autos sehr filigran und empfindlich bei einem Crash. Außer bei den Autos unterscheiden sich die Sets auch durch ihre Streckenführung bzw. Streckenlänge. Wer die Bahn ausreizen möchte und mit 6 Autos gleichzeitig auf der Strecke fahren möchte, braucht eine bestimmte Streckenlänge, damit die Autos genügend Platz haben für Überholmanöver und Spurwechsel. Dazu sollte ein Set auch die entsprechenden Spurwechsel (Doppelweichen) enthalten, die das erst möglich machen.

Ein kleines Fazit.

Der überwiegende Teil der Nutzer beurteilt die Bahn sehr positiv. Im allgemeinen wird der Bahn eine sehr gute Qualität bescheinigt. Die Slotcars sind sehr nah an der Realität und überwiegend detailgetreu. Die fertig aufgebaute Bahn steht sehr stabil und die Nutzung bringt viel Spass.
Natürlich gibt es auch hier und da Kritik an der Bahn. Dabei handelt es sich aber meist um Kleinigkeiten wie z.B. gelegentliche Wackelkontakte. Der Aufbau der Bahn sollte sehr sorgfältig erfolgen, weil die Verbindungsstücke der Schienen bei unsachgemäßer Behandlung gerne mal abbrechen.
Im großen und ganzen kann die Carrera Digital 132 empfohlen werden. Die Auswahl ist groß, Der Funktionsumfang ist sehr gut, die Qualität stimmt und es gibt viel mehr oder weniger sinnvolles Zubehör.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading... Bitte bewerte diesen Beitrag

Carrera Digital 132: Funktionen am Beispiel Set "Masters of Speed" (Review)

Beim abspielen werden Daten an Youtube gesendet!